Mutter-Kind-Therapiezentrum
Graal-Müritz
 

Das pädagogische Konzept des ASB-Therapiezentrums

Vorsorgen statt sorgen

So wie Kinder äußerlich durch Größe und Gewicht wachsen, setzen sie auch innerlich immer neue Maßstäbe. Doch jede Persönlichkeit entwickelt sich mit ihrer eigenen Geschwindigkeit. Mit diesem Wissen fördern wir die kindliche Entwicklung, zum Beispiel durch motorische Lernprozesse. 

Wir eröffnen neue Handlungsweisen und Bewegungsmuster – besonders dann, wenn Wahrnehmungs-, Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten das Leben etwas holpriger machen.

Wir verstehen die Psychomotorik als ganzheitliches und entwicklungsorientiertes Konzept, das Wahrnehmung und Bewegung auf kreative Weise miteinander verbindet.

In unseren Vorsorgekliniken unterstützen wir Ihr Kind durch gesundheitsfördernde und therapeutische Maßnahmen in der individuellen und motorischen Entwicklung. Dabei informieren wir Sie als Mutter oder Vater in sozialpädagogischen Einzelgesprächen über Kraft und Koordinations­fähigkeit, über Ausdauer, Beweglichkeit und Bewegungsrhythmus Ihres Kindes und geben wertvolle Hinweise zu weiteren Fördermöglichkeiten am Heimatort.

Unser Therapiezentrum ist ebenso für alle Kinder mit Down-Syndrom ein idealer Platz. Vor allem sie bereichern durch ihre Lebensfreude, Offenheit, ihren Enthusiasmus und der Fähigkeit, im Augenblick zu leben, unsere pädagogische Arbeit.

Das bieten wir Ihnen in der Meeresbrise und im Heidesanatorium

  • Förderung der Wahrnehmung
  • Psychomotorische Übungsbehandlung nach Ernst J. Kiphard
  • Sprachförderung (Sprachverständnis/Sprechfreude)
  • Heilpädagogische musische Angebote
  • Stärken, Wünsche und Neigungen erkennen und fördern
  • Schaffen von Erfolgserlebnissen während des Gruppenalltags
  • Beratung und Begleitung durch qualifizierte Fachkräfte
  • Durchführen gezielter Mutter-Kind-Angebote
  • Gesprächsrunden zum Erfahrungsaustausch mit den Eltern

An jedem dieser Vorsorgedurchgänge nehmen immer zwischen 6 bis 8 Mütter oder Väter teil. Alle Termine erfahren Sie in unserer Übersicht

So erreichen Sie uns
Arbeiter-Samariter-Bund
Mutter-Kind-Therapiezentrum
Strandstraße 22
18181 Graal-Müritz
Tel: 038206 740
Fax: 038206 742211
E-Mail: post@asb-mv.de

Unser Service
Wenn Sie es wünschen, holen wir Sie am Anreisetag vom Bahnhof in Graal-Müritz ab.