Corona News

Sehr geehrte Patientinnen,                                                                                                                                                                                                                               sehr geehrte Patienten,

wir bitten Sie die neuen Corona-Regelungen zur Aufnahme in unserer Einrichtung zu beachten.                                                                                          

Hierzu der Auszug aus der aktuellen Reha-Verordnung MV:                                                                                                                                                 

"Patientinnen und Patienten, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Mecklenburg-Vorpommern einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Virusvariantengebiet aufgehalten haben, dürfen nicht aufgenommen werden. Die Einstufung als Virusvariantengebiet erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und wird durch das Robert Koch-Institut auf der Internetseite https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html veröffentlicht.

Wir bitte um Ihr Verständnis.

Ihr Team des ASB Mutter-Kind-Therapiezentrums

 

Stand 03.08.2021

 

 

Sehr geehrte Patientinnen,                                                                                                                                                                                                                               sehr geehrte Patienten,

das Mutter-Kind-Therapiezentrum Graal-Müritz geht verantwortungsvoll mit der aktuellen Pandemielage um und hat seine Abläufe sowie das Hygienekonzept an die Situation angepasst, so dass Sie erholt und gestärkt von Ihrem Aufenthalt bei uns profitieren können und zugleich dem Schutz Ihrer Gesundheit beitragen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass gemäß der geltenden Reha-Verordnung, die Aufnahme von Patientinnen und Patienten sowie Begleitpersonen nur bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mittels PCR-Test, das nicht älter als 48 Stunden ist, zulässig ist. (Quelle: „Verordnung zur Corona bedingten Regelung der Besuchs-, Betretens- und Leistungsbeschränkungen in stationären Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, mit denen ein Vertrag der Kostenträger nach § 111 oder § 111a Sozialgesetzbuch Fünftes Buch besteht“)

Dieser Test betrifft sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder, unabhängig davon, ob diese Patienten oder Begleitpersonen sind.

Da wir als medizinische Gemeinschaftseinrichtung für den Schutz aller unserer Patienten, insbesonderer dem der Kinder und den Patienten der Risikogruppen, eine besondere Verantwortung tragen, bitten wir um Ihr Verständnis, dass auch die bereits vollständig Geimpften und als genesen geltenden Personen einen negativen PCR-Test vorzuweisen haben.

Prophylaktisch weisen wir darauf hin, dass wir als behandelnde Klinik nicht für die Kosten der PCR-Testungen aufkommen. Die Kostenerstattung erfolgt gemäß der "Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2".

Das Team des ASB Mutter-Kind-Therapiezentrums freut sich auf Sie, wünscht Ihnen eine gute Anreise und einen erholsamen Aufenthalt in unseren Kliniken "Meeresbrise" und "Heidesanatorium".

 

Änderungen werden zeitnah bekannt gegeben.

Gültigkeit bis aus Widerruf